Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Sprechstunden in Köln und in Fribourg:

Sprechstunden in Köln im Sommersemester 2017: Donnerstag, 11.00-12.00 Uhr. Die Sprechstunden finden statt im Universitätsgebäude Meister-Ekkehart-Straße 11, 2. Etage, Raum 2.01. ANMELDUNG ERBETEN! Anmeldung zur Sprechstunde: Harm.Klueting@t-online.de. Oder: harm.klueting@uni-koeln.de. Nächste Sprechstunde: 20.04.2017.

Sprechstunden in Fribourg nach dem Frühjahrssemester 2016 nur noch nach Vereinbarung. 

 

Aktuelle Lehrveranstaltungen in Köln:

 

Köln, Sommersemester 2017 (April bis Juli)

Vorlesung: "Geschichte der Aufklärung in Deutschland". Beginn: 19.04.2017, mittwochs 16.00-17.30 Uhr, Hörsaal XVIII Hauptgebäude.

Hauptseminar (für Theologen): "Vom sog. Wormser Konkordat (1122) bis zum Vertrag des Heiligen Stuhls mit dem Freistaat Sachsen (1996): Konkordate als Spiegel der Kirchengeschichte und der Geschichte des Kirche-Staat-Verhältnisses. Hauptseminar zur Historischen Theologie". Beginn: 20.04.2017, donnerstags 14.00-15.30 Uhr, Seminarraum S 57 Philosophikum. 

Hauptseminar (für Historiker): "Territorien und Landstände (16.-18. Jahrhundert". Beginn: 18.04.2017, dienstags 17.45-19.15 Uhr, Seminarraum 204 Alte Mensa.

 

Köln, Wintersemester 2016/17 (Oktober bis Februar)

Vorlesung: "Renaissance und Humanismus, Reformation und Konfessionalisierung". Beginn: 19.10.2016, mittwochs 16.00-17.30 Uhr, Hörsaal VI im Hauptgebäude.

Hauptseminar (für Theologen): "Das V. Laterankonzil (1512-1517) und das Konzil von Trient (1545-1563)". Beginn: 20.10.2016, donnerstags 14.00-15.30 Uhr, Seminarraum S 21 im  Seminargebäude.

Oberseminar: Interdisziplinäres Doktorandenkolloquium. Beginn: 18.10.2016, vierzehntägig dienstags 17.45-19.15 Uhr, Seminarraum S 68 im Philosophikum.

 

Köln, Sommersemester 2016 (April bis Juli)

Vorlesung: "Reich und Kirche in der Neuzeit". Beginn: 13.04.2016, mittwochs 16.00-17.30 Uhr, Hörsaal 80 Philosophikum.

Hauptseminar (für Theologen): "Katholische Reform zwischen dem Grossen abendländischen Schisma und der Umsetzung des Konzils von Trient". Beginn: 14.04.2016, donnerstags 14.00-15.30 Uhr, Seminarraum S 85 Philosophikum. 

Hauptseminar (für Historiker): "Kaiser und Reich. Geschichte der Reichsverfassung des Heiligen Römischen Reiches in der Neuzeit". Beginn: 12.04.2016, dienstags 17.45-19.15 Uhr (verlegt auf 18.15-19.30 Uhr), Container C2 / Seminarraum 212.

 

Fribourg, Frühjahrssemester 2016 (Februar bis Mai)

Hauptseminar: "Katholische Reform und Reformation - Gegenreformation und katholische Konfessionalisierung (15.-17. Jh.)". - Diese Lehrveranstaltung fiel aus.

Fribourg, Herbstsemester 2015 (September bis Dezember)

Hauptseminar: "Konziliengeschichte vom Konzil von Frankfurt am Main (794) bis zum Zweiten Vatikanischen Konzil (1962-65)". Beginn: 18.10.2015, 13.15 Uhr, Raum 4118 im Universitätsgebäude Miséricorde.

 

Köln, Wintersemester 2015/16 (Oktober bis Februar)

Vorlesung: "Renaissance und Humanismus, Reformation und Konfessionalisierung". Beginn: 21.10.2015.

Kirchengeschichtliches Hauptseminar (für Theologen): "Konziliengeschichte vom Konzil von Frankfurt am Main (794) bis zum Zweiten Vatikanischen Konzil (1962-1965)". Beginn: 22.10.2015.

Oberseminar - "Interdisziplinäres Doktorandenkolloquium" (vierzehntägig). Beginn: 20.10.2015. 

 

Fribourg, Frühjahrssemester 2015 (Februar bis Mai)

Hauptseminar: "Epochen der Papstgeschichte in Mittelalter und Neuzeit". Beginn: 20.02.2015, 13.15 Uhr, Raum 4120 im Universitätsgebäude Miséricorde.

 

Köln, Sommersemester 2015 (April bis Juli)

Vorlesung: "Geschichte der Aufklärung in Deutschland". Beginn: 08.04.2015, 16.00 Uhr.

Kirchengeschichtliches Hauptseminar (für Theologen): "Epochen der Papstgeschichte in Mittelalter und Neuzeit". Beginn: 09.04.2015, 14.00 Uhr.

Hauptseminar (für Historiker): "Das Kurfürstentum und Erzstift Köln in der Frühen Neuzeit". Beginn: 08.04.2015, 17.45 Uhr.

 

Fribourg, Herbstsemester 2014 (September bis Dezember)

Hauptseminar: "Geschichte des christlichen Mönch- oder Religiosentums II: Von der Entstehung der Mendikantenorden im 13. Jahrhundert bis zur Französischen Revolution und Säkularisation (1803)". Beginn: 19.09.2014.

Das Seminar endete am 19.12.2014 mit einem Besuch im Franziskanerkloster (Couvent des Cordeliers) in Fribourg mit Besichtigung der neu aufgestellten Bibliothek, des neuen Kulturschutzraumes und der Klosterkirche sowie mit einer von Prof. Dr. Dr. Harm Klueting zelebrierten Heiligen Messe für die Seminarteilnehmer in der Hauskapelle des Klosters.  

Köln, Wintersemester 2014/15 (Oktober bis Februar)

Vorlesung: Geschichte der Geschichtswissenschaft. Mittwochs, 16.00-17.30 Uhr, Hörsaal H 80 im Philosophikum. Beginn: 08.10.2014.

Kirchengeschichtliches Hauptseminar (für Theologen): "Geschichte des christlichen Mönch- oder Religiosentums II: Die alten Mendikantenorden (Franziskaner, Dominikaner, Karmeliten, Augustiner-Eremiten) und die Gründungen des 16.-18. Jahrhunderts. Donnerstags, 14.00-15.30 Uhr, Raum S 83 im Philosophikum. Beginn: 16.10.2014. Die eigentlich vorgesehene Sitzung am 09.10.2014 muss wegen eines Sterbefalls leider ausfallen

Im Rahmen dieses Seminars fand die dem Thema "Die Jesuiten in Köln vor 1773" gewidmete Seminarsitzung am 18.12.2014 in der ehem. Jesuitenkirche St. Mariae Himmelfahrt statt, verbunden mit einer von Prof. Dr. Dr. Harm Klueting zelebrierten Heiligen Messe für die Seminarteilnehmer und für Gäste.

Das Seminar endete am 05.02.2015 mit einer Schlusssitzung im Kapitelssaal der katholischen Pfarrkirche (ehem. Benediktiner-Abteikirche) St. Pantaleon in Köln, der eine Besichtigung der Kirche voraufging und auf die eine von Prof. Dr. Dr. Harm Klueting zelebrierte Heilige Messe im Hochchor von St. Pantaleon folgte.

Oberseminar - "Interdisziplinäres Doktorandenkolloquium". Vierzehntägig dienstags, 17.45-19.15 Uhr, Raum S 85 im Philosophikum. Beginn: 07.10.2014.

Auf Einladung des Con-Doktoranden (Fribourg) und Oberseminarteilnehmers Repetent Pfarrer Oliver Dregger fand die Sitzung des Doktorandenkolloquiums am 12.01.2015 im Erzbischöflichen Theologenkonvikt Collegium Albertinum in Bonn statt.  

 

Fribourg, Frühjahrssemester 2014 (Februar bis Mai)

Hauptseminar: "Geschichte des christlichen Mönch- oder Religiosentums I: Von Benedikt von Nursia bis zur Entstehung des Zisterzienser- und des Prämonstratenserordens". Freitags, 13.00-17.00 Uhr, Gebäude Miséricorde, Raum 3013. Beginn: 21.02.2014. 

Am 02.05.2014 fand das Seminar statt in der Universität in die Abbaye de la Maigrauge (Cisterciennes) in Fribourg statt, und zwar in Verbindung mit einer Heiligen Messe in der Klosterkirche Notre-Dame, die der Seminarleiter zelebrierte.

Im Zusammenhang mit dem Seminar sollte nach Semesterende eine mehrtägige Exkursion gemeinsam mit Studenten aus Köln nach Cluny und Taizé in Burgund, zum Carmel du Reposoir in Hoch-Savoyen, zur Grande Chartreuse bei Grenoble, zum  Benediktinerkloster Ganagobie in der Haute-Provence, zum ehemaligen Zisterzienserkloster Le Thoronet in der Provence und zur Abbaye de Lérins auf der Klosterinsel Île-Saint-Honorat im Mittelmeer vor der Côte-d'Azur bei Cannes stattfinden. Diese Exkursion musste wegen zu geringer Nachfrage leider abgesagt werden.

 

Köln, Sommersemester 2014 (April bis Juli)

Vorlesung: "Reich und Kirche in der Neuzeit: Das Hl. Römische Reich deutscher Nation und die Reichskirche vom Wiener Konkordat (1448) bis zur Säkularisation (1803). Donnerstags, 14.00-15.30 Uhr, Hörsaal XII im Hauptgebäude der Universität. Beginn: 10.04.2014.

Kirchengeschichtliches Hauptseminar (für Theologen): "Geschichte des christlichen Mönch- oder Religiosentums I: Von Benedikt von Nursia bis zur Entstehung des Zisterzienser- und des Prämonstratenserordens". Donnerstags, 16.00-17.30 Uhr, Raum S 55 im Philosophikum. Beginn: 10.04.2014. 

Das Hauptseminar fand am 03.07.2014 statt in der Universität im Kloster der Benenediktinerinnen vom Heiligsten Sakrament in Köln-Raderberg und am 17.07.2014 statt in der Universität in der katholischen Pfarrkirche (ehem. Benediktinerabteikirche) St. Pantaleon in Köln statt und endet mit einer Heiligen Messe in St. Pantaleon mit dem Seminarleiter als Hauptzelebranten.

Im Rahmen des Seminars sollte eine mehrtägige Exkursion gemeinsam mit Studenten aus Fribourg nach Cluny und Taizé in Burgund, zum Carmel du Reposoir in Hoch-Savoyen, zur Grande Chartreuse bei Grenoble, zum  Benediktinerkloster Ganagobie in der Haute-Provence, zum ehemaligen Zisterzienserkloster Le Thoronet in der Provence und zur Abbaye de Lérins auf der Klosterinsel Île-Saint-Honorat im Mittelmeer vor der Côte-d'Azur bei Cannes stattfinden. Diese Exkursion musste wegen zu geringer Nachfrage leider abgesagt werden.

Hauptseminar (für Historiker): "Das Haus Habsburg und die österreichische Monarchie 1526-1806". Dienstags, 17.45-19.15 Uhr, Raum S 83 im Philosophikum. Beginn: 08.04.2014.

 

Lehrveranstaltungen - Vorankündigung 

Köln, Sommersemester 2017 (April bis Juli)

 

Vorlesung: Mittwochs 16.00-17.30 Uhr.

Hauptseminar (für Theologen): [Geplant: "Kirchengeschichte im Spiegel der Konkordatsgeschichte"]. Donnerstags 14.00-15.30 Uhr. 

Hauptseminar (für Historiker). Dienstags 17.45-19.15 Uhr.

 

 

Materialien für Lehrveranstaltungen in Köln

Skripten-Versand erfolgt von einem externen Server aus in der Form von Anhängen an e-mails an alle registrierten Teilnehmer.